Ende April/Anfang Mai sind alle Welpen nach und nach ausgezogen. Banshee sieht super aus. Sie hat das gleiche Gewicht, wie sie es vor dem Wurf hatte und obwohl sie Sommerfell bekommt, ist sie nicht ganz nackig - zumindest jetzt noch nicht. Die Welpen sind alle in ihren neuen Familien angekommen und machen dort viel Freude.

Damit schließe ich dann auch das J-Wurftagebuch. Es hat uns viel Freude gemacht, die Kleinen zusammen mit Banshee aufzuziehen und ich glaube auch Aspen, Mila und Peaches sowieso haben die Zeit ebenfalls genossen.

17.04.2017

Die Babys sind inzwischen 6 Wochen und 4 Tage. Am 6-Wochen-Geburtstag hat Jarka von Webpure hier ein paar Fotos und Videos zu einem tollen Filmchen verarbeitet. Vom Gewicht her wiegen alle auch schon über 5 kg und sie werden täglich munterer.

02.04.2017 - 31 Tage oder 4,5 Wochen

Spontan hat mich heute neben dem normalen Welpenbesuch eine Freundin überrascht. Zusammen haben wir dann heute noch Einzelfotos von den Welpen gemacht. Die Ausbeute und noch den einen oder anderen Schnappschuss findet ihr ihr hier der Galerie. Im Übrigen machen sich die Welpen weiter prima. Sie nehmen gut zu, haben schon die 3 kg-Marke geknackt und sind super süß. In Mila und Peaches haben sie tolle Spielgefährten gefunden und auch Mama Banshee genießt ihre Mutterrolle, auch wenn es ganz schön harte Arbeit ist.

 

19.3.2017 - 17. Tage jung

 

Die Racker wachsen wie auf Hefe würde  meine Schwiegermutter behaupten. Der schwerste Welpe wiegt schon 1800 g! Sie haben alle die Augen auf, nehmen Geräusche wahr und fangen an zu spielen. Sie bewegen sich immer mehr auf ihren 4 Beinchen durch die Wurfkiste und Mama säugt sie immer öfter im Sitzen. Die Entwicklung ist also rasant.

 

 

10.03.2017 - 8. Tage jung

 

Die Zuckerschnuten  machen es mir schwer, mich überhaupt mit anderen Dingen zu beschäftigen. So niedlich. Sie sind von der Farbe her alle sehr einheitlich. Zwei einen Hauch dunkler, als die anderen Geschwister aber nicht nennenswert. Alle haben ein tolles Pigment und sie sind schön kompakt gebaut. Ich bin so gespannt auf die weitere Entwicklung. Wenn die Milchbar geöffnet ist, dann sieht man ihr Temperament schon jetzt sehr ausgeprägt. Banshee kümmert sich nach wie vor rührend  um ihre Welpen und Peaches und Mila sind sehr interessiert - Aspen schaut ab und zu auch mal in die Kiste, freut sich und legt sich wieder schlafen :-))) Alle Welpen nehmen stetig zu und liegen auch noch eng vom Gewicht her beieinander - um die 1000g nun.

05.03.2017

Die Welpen wachsen prächtig. Banshee ist eine tolle Mama. Ich könnte so jede Aktualisierung beginnen. Es ist aber einfach immer wieder schön, wie instinktsicher unsere Hunde immer noch sind. Sie wissen genau was zu tun ist. Während der Geburt, hat Banshee mir ihren Welpen zum Beispiel einfach aus der Hand genommen und zur Wurfkiste getragen. Sie hatte ihn abseits der "Kiste" bekommen und wollte schnell zurück zu den schon geborenen Welpen. Ich hatte den kleinen Mann quasi aufgefangen und Banshee nahm ihn mir dann direkt aus der Hand und trug ihn zur Kiste um ihn zu trocken zu lecken. Das sind alles Moment, die mich immer noch nach so vielen Jahren der Zucht beeindrucken. Immer wieder. 

02.03.2017 Happy Birthday J-Wurf.

 

4 Rüden und 4 Hündinnen hat Banshee uns geschenkt. Sie ist eine fürsorgliche Mama und kümmert sich perfekt um die Kleinen. Ich bin sehr stolz auf sie. Sie macht das alles so wunderbar.

 

 

 

Neuer Eintrag 02.11.2017